Wir machen Programm

Jungekunstfreunde sind eine ehrenamtlich organisierte, studentische Initiative, die ein Veranstaltungsprogramm rund um Kunst und Kultur in Köln entwirft. Dazu gehören Museumsbesuche, Architekturführungen, Galerierundgänge, Atelierbesuche und Exkursionen.

Ein besonderes Highlight ist unsere jährliche Kunstnacht mit Führungen und Party im Museum Ludwig oder im Wallraf. Eine Mitgliedschaft bei uns ermöglicht freien Eintritt nicht nur in die ständige Sammlung, sondern auch in alle Sonderausstellungen, sowie unseren Veranstaltungen inklusive Kunstnacht. Mehr unter „Mitglied werden“.

Kulturspur — 1/4 im Fokus

Diese Veranstaltungsreihe von jungekunstfreunde nimmt sich einzelne Kölner Veedel vor. Auf mehreren Touren habt ihr die Gelegenheit die Hotspots nach thematischen Schwerpunkten zu erkunden. Wir wollen zeigen, was Köln jenseits der angestammten Museen und fest verankerten Musentempel noch zu bieten hat. Wo tummelt sich der künstlerische Nachwuchs? Wo entstehen die kreativen Projekträume und Netzwerke? Die 1 bis 2-stündigen Touren sollen diesen Fragen auf den Grund gehen.

Kunst Basics

Kunst ist spannend, oft inspirierend und es macht Spaß, sie gemeinsam zu entdecken. Doch nicht immer gelingt es, in Museen, Galerien und Ausstellungen einen Zugang zu Bildern, Videos und Skulpturen zu finden. Die Führungsreihe hilft beim Einstieg in die oft komplexe und komplizierte Welt der Kunst. Das Ziel ist, die entscheidenden Epochen, Stile und Künstler, die im Museum Ludwig und Wallraf gezeigt werden, besser kennen- und verstehen zu lernen.

Kunstnacht

Einmal im Jahr feiern jungekunstfreunde ihr Bestehen – mit Kunstgenuss und Party! Die Kunstnacht findet abwechselnd im Museum Ludwig und im Museum Wallraf statt. Was als Geburtstagsfeier von jungekunstfreunde begann, ist mittlerweile eine rauschende Nacht geworden, zu der bis zu 1000 Gäste kommen. Dabei gibt es viel zu entdecken: die Museen und ihre Sammlungen sowie interessante Persönlichkeiten aus der Kunstszene, die mit uns gemeinsam die Museen neu entdecken. Im Anschluss an die Führungen durch die Sonderausstellungen und die ständige Sammlung der Häuser, kann und soll im Foyer des jeweiligen Museums gefeiert und getanzt werden.

Wie melde ich mich zu einer Veranstaltung an?

Am besten online. Ausnahmen sind die Veranstaltungen von Kunst trifft Uni und die jährliche Kunstnacht. Etwa drei Wochen vor dem Programmpunkt wird die Anmeldung freigeschaltet. Wer sich anmeldet, bekommt eine Bestätigung. Die definitive Zusage kommt jedoch erst eine Woche vor dem Programmpunkt. Dabei gilt “first come, first served”, Mitglieder werden bevorzugt. Zur Erinnerung und Ankündigung der Programmpunkte wird jede zweite Wochen ein Newsletter verschickt.

Ich kann an einer Veranstaltung nicht teilnehmen. Warum?

Unsere Veranstaltungen sind oft sehr exklusiv. Deshalb haben wir leider nur ein begrenztes Platz-Kontingent. Bei der Vergabe hat Vorrang, wer sich zuerst angemeldet hat und wer Mitglied bei uns ist.