2 x Berlin: Museum und Gesellschaft

Achtung: Der Vortrag muss leider verschoben werden!

Dieser Vortrag wird voraussichtlich im Januar 2018 nachgeholt.

 

Vortrag in der Reihe „Museum und Sammlung“. Gemeinsam veranstaltet mit der Fritz Thyssen Stiftung.
Ort: Fritz Thyssen Stiftung, Apostelnkloster 13-15. Achtung: Begrenzte Plätze, Ticket-Vorverkauf in der Geschäftsstelle der Freunde.

Ausgehend von zwei zentralen Berliner Kulturbauten – dem neu entstehenden Humboldtforum sowie dem geplanten Bau eines Museums der Moderne von Herzog & de Meuron – wird Peter-Klaus Schuster eine Perspektive auf das Thema Museum und Gesellschaft eröffnen. Denn diese beiden Berliner Kulturprojekte verdeutlichen Entwicklungen und weisen auf Fragestellungen hin, die wir uns insgesamt in Wahrnehmung und Umgang mit musealen Inhalten und Zielsetzungen stellen müssen. Schusters Ausgangsthese ist, dass Museen als wesentlicher Grundstein für die Entwicklung von Zivilgesellschaften gelten können. Aber wie trägt man diesen gesellschaftskulturellen Impuls nun sinnstiftend in die Zukunft.
Prof. Peter-Klaus Schuster ist Kunsthistoriker, Ausstellungskurator und Museumsdirektor.

Oops, Es wurde kein Inhalt gefunden!