350cc (Haushaut), UV-Druck auf selbstklebender Folie – Installation anlässlich der New Talents Biennale Cologne 2016 an der Hausfassade am Großen Griechenmarkt 2 in Köln

Alles Farbe

Atelierbesuch bei Julia Gruner

Farbe, die wie ein weicher Vorhang an einer Wand hinuntergleitet; Farbe, die als zweite Haut auf einer Kölner Hausfassade liegt; Farbe in Tüten, als Haufen oder unter dem Mikroskop. Sei es die Beschaffenheit des Materials Farbe oder die verschiedenen Spektren und Muster, die die Farbe annimmt – im Atelier von Julia Gruner wird uns dieses Thema durch den Abend begleiten, darüber hinaus aber auch andere Materielien vom Video über Müllsäcke bis hin zur Bananenschale begegnen.

Julia Gruner studierte Kommunikationsdesign an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und ist Meisterschülerin der an der Düsseldorfer Kunstakademie lehrenden Katharina Grosse. Sie war mitunter in der Ausstellung „Hinter dem Vorhang“ im Museum Kunstpalast Düsseldorf und auf der new talents biennale in Köln (2016) vertreten, ist Preisträgerin des GWK Förderpreises Kunst und zum Zeitpunkt unseres Besuches in der „71. Internationale Bergischen Kunstausstellung“ im Kunstmuseum Solingen zu sehen.

 

Zielgruppe: job&kunstfreunde richtet sich an junge Berufstätige zwischen 30 und 45 Jahren. Diese Zielgruppe ergibt sich aus dem neuen Lebensabschnitt, der für viele nach dem Studium beginnt – mit einem neuen beruflichen Umfeld, in einer unbekannten Stadt, mit kleinem Budget.