Dr. Uwe Westfehling, Zeichnung des Triumphbogens von Paris

Arc de Triomphe de Paris: „Ein Haufen Steine auf einem Haufen Ruhm“

Dr. Uwe Westfehling

In diesem Jahr wollte der „Verpackungskünstler“ Christo eines seiner temporäres Kunstwerke schaffen und den Arc de Triomphe in Paris verhüllen. Am 19.05.2020 verstarb der Künstler jedoch leider plötzlich. Dennoch wird die Verhüllung im kommenden Jahr stattfinden und wird somit als sein letztes Kunstwerk umso bedeutsamer.
Und wie von Christo intendiert: Gerade das, was wir nicht sehen können, weckt unser Interesse auf besondere Weise!  Da lohnt es sich, das berühmteste Nationaldenkmal Frankreichs und seine Rolle im Stadtbild der Seine-Metropole einmal genau zu betrachten: Nicht nur im kunst- und kulturgeschichtlichen Zusammenhang.
Selbstverständlich geht es um ein Exempel grandioser Architektur und Skulptur – aber auch um ein Meisterwerk des Städtebaus und ein „Lehrstück“  wirksamer  historisch-politischer Konzeption. Ein Stück Mythos: Für Napoleon, für Victor Hugo und für ganz Frankreich – bis hin zu den Aktionen der „Gelben Westen“! Und dann kommt noch hinzu, dass seinerzeit ein Kölner auf die Anlage entscheidend Einfluss genommen hat…

→ Der Besuch der Veranstaltung kann nur nach vorheriger Anmeldung und unter Einhaltung der Hygienebestimmungen der Stadt Köln erfolgen! Daher bitten wir Sie darum, sich bis einschließlich dem 27.08.2020 für den Besuch des Vortrages bei uns anzumelden. Darüber hinaus bitten wir Sie darum, beim Betreten des Museums und bis zur Einnahme des Ihnen zugewiesenen Platzes einen Mundschutz zu tragen. Auf das anschließende „Get-together“ und das KunzMahl müssen wir leider momentan noch verzichten.

Wir bedanken uns im Vorfeld für Ihre Mithilfe und freuen uns darauf Sie endlich wieder live bei KunstBewusst begrüßen zu dürfen!

Diane Ciesielski & das Team der Freunde