„Augenerlebnisse“ – Fotografie als Fundament der Kunst von Gabriele Münter

Dr. Isabelle Jansen

Vortrag anlässlich der Ausstellung „Gabriele Münter“.
Ort: Kino im Museum Ludwig, Südeingang

 

Der Name Gabriele Münter wird zwar vorwiegend mit dem Expressionismus und der Malerei des „Blauen Reiter“ assoziiert, jedoch beschäftigte sich die Künstlerin mit vielen anderen Techniken, so auch mit der Fotografie. Dieses Medium steht nicht nur am Anfang ihrer künstlerischen Laufbahn, sondern prägte nachhaltig ihre Wahrnehmung der Welt und ihr Werk. Der Vortrag wird diese wenig bekannte Seite des „fotografischen Sehens“ in Münters Arbeit vorstellen.
Isabelle Jansen ist Kuratorin und Geschäftsführerin der Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung.