Black & White. Von Dürer bis Eliasson & Carmen Herrera

Exkursion nach Düsseldorf

Monochrome Malerei löst eine ganz eigene Faszination aus. Welchen Ausdruck gilt es zu erschaffen, für den man freiwillig auf die Palette der möglichen Farben verzichtet? Durch die Jahrhunderte haben Künstler immer wieder die Monochromie gewagt, was Werke von Rubens und Rembrandt ebenso belegen, wie Installationen von Olafur Eliasson und Hans Op de Beeck.
Das Gegenteil von monochrom erwartet uns in der Sonderausstellung zu Carmen Herrera im K 20. Die sehr spät in ihrem Leben erst entdeckte kubanisch-amerikanische Künstlerin zählt zu den Pionierinnen des abstrakten Expressionismus in den USA und stellt damit zugleich einen guten Auftakt für die Beschäftigung mit amerikanischer Kunst dar, die im Wallraf 2018 stattfinden wird.

Preis: 80 EUR p. P. (Fahrt, Eintritt & Führung). Bei Interesse bitte schriftlich anmelden.

Reisen + Exkursionen

Reisen der Freunde 2019
Vorschau

01.01.2019

Reisen + Exkursionen

Mit den Freunden in die USA
New York & Boston

22.03. –
31.03.2019

Reisen + Exkursionen

Englands Norden – Schottlands Süden
Dr. Uwe Westfehling

28.06. –
08.07.2019