Documenta (14) in Athen: „Von Athen lernen“

Dr. Peter Lodermeyer

 

 

Zeitgenössische Kunst an einem so geschichtsträchtigen Ort wie Athen zu präsentieren sorgt für ein ganz besonderes Spannungsfeld. Die Reise widmet sich beiden Polen gleichermaßen: Führungen auf und über die Dokumenta führen ins Herz der zeitgenössischen Kunst, während die Denkmälern der Antike die Anfangsgeschichte der Menschheit vor Augen führen.
Preis p.P.: circa 1.480 Euro, Einzelzimmerzuschlag: 290 Euro
Anmeldefrist: 28.02.2017

 

Documenta Spezial
Für alle Liebhaber/innen der zeitgenössischen Kunst bieten die Freunde im Jahr 2017 gleich zwei Reisen zu verschiedenen Documenta-Standorten an. Da beide Reisen zusammen eine Sinneinheit bilden, werden Mitglieder, die beide Reisen buchen bei der Anmeldung bevorzugt behandelt.