Doing the Document

Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart. Die Schenkung Bartenbach

Diane Ar­bus, Walk­er Evans, Lee Fried­lan­der, Au­gust San­der, Ta­ta Ronkholz, Al­bert Renger-Patzsch, Pi­et Zwart und zwölf weitere Po­si­tio­nen – all diese Fo­to­graf*in­nen eint ein doku­men­tarisch-kün­st­lerisch­er An­satz, der mit Do­ing the Doc­u­ment vorgestellt und zu­gleich be­fragt wird. Der Auss­tel­lungsti­tel löst be­wusst die vermeintlichen Ge­gen­sätze von „her­stellen (do­ing)“ und „doku­men­tieren“ auf, um die im­mer wied­er besch­worene „Krise der Repräsen­ta­tion“ im Werk von 20 Fo­to­graf*in­nen und deren Rezep­tion auszu­loten. Zu ver­danken ist diese Auss­tel­lung ein­er Schenkung von über 200 Werken deutsch­er und amerikanisch­er Fo­to­graf*in­nen durch die Köl­n­er Fam­i­lie Barten­bach, die die Samm­lung des Mu­se­um Lud­wig kür­zlich sub­s­tanziell er­weit­ert hat.

Sonderaustellungen

Schultze Projects 1
Wade Guyton

10.09. –
31.12.2018

Sonderaustellungen

Gabriele Münter
Malen ohne Umschweife

15.09. –
13.01.2019

Sonderaustellungen

Schatten im Blick?
Graphik-Ausstellung

28.09. –
13.01.2019

Sonderaustellungen

Es war einmal in Amerika
300 Jahre US-amerikanische Kunst

23.11. –
24.03.2019

Sonderaustellungen

Sonntag des Lebens
Lifestyle im Barock

13.07. –
30.06.2019