Duchamp. I want to ride my bicycle

Kunst+Kind - mit Baby ins Museum Ludwig

!!! Leider AUSGEBUCHT !!!

Diese Führung ist bereits ausgebucht, eine Anmeldung zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht mehr möglich. Solltet ihr euch für die Führung angemeldet, aber noch keine Rückmeldung erhalten haben, so schaut in den Spam-Ordner. Manchmal landen unsere Zu- bzw. Absagen dort.

WIR BITTEN UM VERSTÄNDNIS, DASS WIR AUFGRUND DER DERZEIT SEHR HOHEN ANMELDEZAHLEN UNSERE MITGLIEDER BEVORZUGEN

 

mit Ralf Ingo Kowalski

Ist das Kunst oder kann das weg? Diese mehr oder weniger geistreiche Frage, verdeckt die große Bedeutung für die Kunst und die nachfolgenden Künstler, die Marcel Duchamp mit seinem Werk und insbesondere mit seinen Readymades in Europa und in den USA gehabt hat.
Was waren oder sind diese Readymades? Sind sie eine plastische Provokation, Gegenkunst oder Konzeption?
Ist Marcel Duchamp wirklich ein Mitbegründer der Modernen Kunst oder doch nur der Totengräber der Malerei?

Viele Fragen, die der Beantwortung bedürfen, angesichts einer auf einem Hocker montierten Fahrradgabel samt Rad. Die Malerei hat trotz der ersten Readymades von 1913 überlebt und freut sich immer noch großer Beliebtheit und wie zum Trotz kopiert ein junger Maler ca. 70 Jahre später dieses Readymade in einem Gemälde.

 

KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen!
In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor.
Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei!
Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

KUNST+KIND wird gefördert durch die QSC AG!