Es war einmal in Amerika

Exklusive Kuratorinnenführung durch die Sonderausstellung für Junge Mitglieder

Exklusiv für die Mitglieder von jungekunstfreunde und job&kunstfreunde/familie&kunstfreunde!

Mehr als 130 Leihgaben aus den renommiertesten Sammlungen und Museen der Vereinigten Staaten und Europa sind in der großen Überblicksausstellung der US-amerikanischen Kunst zwischen 1650 und 1950 im Wallraf-Richartz-Museum zu sehen. Es beginnt mit Werken aus der Kolonialzeit, führt zu den Meistern des amerikanischen Realismus und endet mit Beispielen des Abstrakten Expressionismus …

Exklusiv für die Mitglieder von jungekunstfreunde und job&kunstfreunde/familie&kunstfreunde führen die Kuratorinnen Barbara Schaefer und Anita Hachmann durch die in den letzten vier Jahren vorbereitete Ausstellung und werfen uns damit schon einmal einen Appetithappen für die bevorstehende Kunstnacht am 16. Februar zu. Im Anschluss freuen wir uns über ein gemeinsames Getränk zum Ausklang.

Mehr Infos zum Ablauf nach erfolreicher Anmeldung; die Zusagen werden ca. eine Woche vor der Veranstaltung verschickt. Teilnahme nur für Mitglieder!

Noch kein Mitglied bei uns? Kein Problem: Eine Mitgliedschaft bei den Freunden des Wallraf-Richartz-Museum und des Museum Ludwig e.V. kostet für jungekunstfreunde (bis 28 Jahren) nur 20€ im Jahr, für junge Berufstätige und Familien, der Zielgruppen von job&kunstfreunde und familie&kunstfreunde, 60€, bzw. 100€ als Doppelmitgliedschaft. Damit erhaltet ihr immer freien Eintritt in unsere Museen, zum Kunstspäti und der Kunstnacht am 16. Februar; zudem gibt es exklusive Angebote für Mitglieder wie Sonderöffnungen oder Verlosungen.
Noch Fragen? Schreibt uns an info@jungekunstfreunde.de oder jobundkunst@museumsfreunde-koeln.de; zum Mitgliedschaftsantrag geht es hier entlang: https://www.museumsfreunde-koeln.de/mitgliedschaft/

jungeinitiative

Kunstspäti
Wir * Glauben * Kunst

27.06.2019

jungeinitiative

Kunstspäti
Made in Germany

18.07.2019

jungeinitiative

Wo ist die Kunst in deinem Leben?
Schreib uns

04.02. –
30.09.2019