From the global museum to the local sphere

Marcelo Rezende

Vortrag (engl.) in der Reihe „Museum und Sammlung“.
Ort: Kino im Museum Ludwig, Südeingang

 

Die Globalisierung hat den Diskurs für und über die Museen um Aspekte wie Dekolonialisierung, globale Kunstgeschichte und einen kritischen Blick auf Formen des Orientalismus erweitert. Doch in diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, wie sich diese musealen Institutionen in Bezug auf Ihre Arbeitsmodelle und -weisen reformieren und neu orientieren. Wenn sich ein modernes Museum als Ort für das Gemeinwesen sowie für eine neue Kunsterfahrung versteht, warum ist seine Struktur dann weiterhin hierarchisch? Könnte es sein, dass Aspekte der aktuellen Globalisierung über Kunstgeschichte, Künstler, Sammlungen und Ausstellungen hinausgehen und ein Werkzeug und eine Chance für das Museum werden können, um sich aus sich selbst heraus zu verändern?
Marcelo Rezende ist Kritiker, Researcher und Ausstellungsmacher.