Grenzgänger. Ein thematischer Spaziergang

über die ART COLOGNE

mit Laura Malchers

Wie reagiert die zeitgenössische Kunst auf die Fragilität geographischer, politischer, sozialer oder psychologischer Grenzen? Wie hat sich im aktuellen politischen Diskurs die Beurteilung von ‚Innen‘ und ‚Außen‘ verändert? Unsere Tour über die Messe wird begleitet von Fragen, die sich um das Thema GRENZEN entwickeln.

Sowohl internationale als auch lokale Galerien präsentieren Künstler, welche sich mit der aktuellen Debatte auseinandersetzen. Im Bereich NEUMARKT besuchen wir unter anderem die Kate Werble Gallery (New York) und die Galerie Joseph Tang (Paris). Neben der Galerie Jacky Strenz aus Frankfurt (NEW POSITIONS), statten wir im zeitgenössischen Bereich der Galerie Anke Schmidt (Köln) und Priska Pasquer (Köln) einen Besuch ab.

Alle Teilnehmer sind eingeladen, sich in den Rundgang einzubringen und an jeder Stelle Fragen und Ansichten zu besprechen!