Rembrandt Werkstatt, Selbstbildnis mit roter Mütze, ca. 1659, Öl auf Leinwand, Staatsgalerie Stuttgart, © bpk Berlin/Staatsgalerie Stuttgart

Inside Rembrandt

1606-1669

Meister, Virtuose, Genie, Star – die Synonyme für Rembrandt sind so vielfältig wie seine Kunst, die die Menschen weltweit begeistert. Aber warum ist das so? Dieser Frage geht das Wallraf mit seiner großen Sonderausstellung Inside Rembrandt • 1606-1669 nach. Sie taucht ein in die Welt des Niederländers und erzählt von einem bewegten, zuweilen dramatischen Künstlerleben zwischen Tragödie und Komödie. Das Wallraf zeigt neben eigenen Werken hochkarätige Leihgaben aus zahlreichen internationalen Sammlungen. Als zentrales Werk schickt die traditionsreiche Prager Nationalgalerie ihr faszinierendes Gemälde „Der Gelehrte im Studierzimmer“ zum überhaupt erst zweiten Mal auf eine Reise ins Ausland. In diesem Meisterwerk konzentrieren sich der ganze Ehrgeiz und das künstlerische Können des Malers zur Mitte der 1630er-Jahre. Um den Kosmos Rembrandt in allen seinen Facetten aufleben zu lassen, präsentiert die Ausstellung zudem ausgesuchte Arbeiten seiner Zeitgenossen und Schüler wie Jan Lievens, Govert Flinck und Ferdinand Bol.

Inside Rembrandt ist eine Kooperation des Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud mit der Nationalgalerie in Prag, wo die Ausstellung im Frühjahr 2020 zu sehen sein wird. Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von S.E. Wepke Kingma, Botschafter des Königreichs der Niederlande in Deutschland.

Sonderaustellungen

DER AMSTERDAM MACHSOR
Ein Schatz kehrt heim

25.09. –
12.01.2020

Sonderaustellungen

HIER UND JETZT im Museum Ludwig
Transcorporealites

21.09. –
19.01.2020

Sonderaustellungen

Lucia Moholy
Fotogeschichte schreiben

12.10. –
02.02.2020

Sonderaustellungen

Inside Rembrandt
1606-1669

01.11. –
01.03.2020

Sonderaustellungen

Wade Guyton:
Zwei Dekaden MCMXCIX-MMXIX

16.11. –
01.03.2020