Außenansicht der Kirche Catollica di Stilo in Kalabrien (https://de.wikipedia.org/wiki/Cattolica_di_Stilo#/media/Datei:Stilocattolica.jpg)

Kalabrien. Die unbekannte, ursprüngliche Region im Süden Italiens

Anne Rossenbach M.A.

Die Region Kalabrien im Süden Italiens ist eine der vielfältigsten Regionen Italiens. Angefangen von den Griechen über die Byzantiner, Normannen, Aragonier bis hin zu den Habsburgern und Bourbonen haben hier unterschiedlichste Völker ihre Spuren hinterlassen und ein einzigartiges Panorama kunst- und kulturgeschichtlicher Sehenswürdigkeiten geschaffen. Zu den Höhepunkten dieser Kunstreise zählen u.a. die antiken Bronzekrieger von Riace im Archäologischen Nationalmuseum von Reggio Calabria, die normannisch-romanische Kathedrale in Gerace, die Kartause Serra San Bruno des Heiligen Bruno von Köln aus dem 11. Jahrhundert sowie Taverna, die Geburtsstadt des berühmten Barockmalers Mattia Preti, besser bekannt als der Cavalier Calabrese. Begleiten wird uns auf dieser Reise allerorts der betörende Duft der Bergamotte, das „Gelbe Gold Kalabriens“.
Wir laden Sie ein, Zeugnisse großer Vergangenheit im Süden Italiens auf einer spannenden Reise mit uns zu entdecken.

∙ Rufen Sie uns bei Interesse gerne auf der Geschäftsstelle an, so dass wir Ihnen detaillierte Informations- und Anmeldeformulare zusenden können.