Tilman Peschel: Murphy (2018)

kopfüber, maßlos, unbekümmert

Ein Gespräch über Kunst, Küche und Katzen

Unser Quartalsschwerpunkt Fotografie führt uns in die artothek.

Der Fotokünstler Tilman Peschel setzt seinen eigenen Körper in Beziehung und in Szene und führt uns damit im Sinne des Wortes hinter’s Licht. Formal zugespitzt lösen sich Figuren in abstrakten Linienzeichnungen auf. Mit einfachen Mitteln verfremdete Köpfe werden zur Begegnung der dritten Art. Und in seinen Fotocollagen hängen fragmentierte und erweiterte Körper in einer bizarren Konstruktion. Humorvoll und befremdlich zugleich.

Wir unterhalten uns mit Tilman Peschel über seine Bilder, die Ausstellung in der artothek und seine Sicht auf die Dinge. Vielleicht erfahren wir im Gespräch mehr über unsere eigene Perspektive, über seine Affinität zu surrealen Titeln und zum Essen. Er bringt selbst Gebackenes und Kräuter aus dem Garten mit. Mal schauen, wohin uns die Unterhaltung führt. Vielleicht kriegen wir auch noch raus, was es mit den Katzen auf sich hat.

 

job&kunstfreunde richtet sich an alle jungen Berufstätigen zwischen 28 und 45 Jahren, die durch Führungen oder in Künstlergesprächen, bei Sammlerbesuchen sowie Kuratorenführungen den Kopf vom Stress befreien und mit neuen Ideen füttern möchten! Unser Programm ist außergewöhnlich und öffnet Euch so manche Tür der Kölner Kunst- und Kulturszene!