Köln, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Gemäldesammlung, Dep. 0896, Wtewael, Joachim Antoniszoder Bloemaert, Abraham (1566), Die Anbetung der Hirten, 1628, Leinwand, 169 x 146,5 cm

Krippenrundgang

Köln-Exkursion mit Thomas van Nies M.A.

Weihnachtskrippen in Kölner Kirchen sind Dokumente kulturträchtigen, lebendigen Brauchtums. Krippe kann in Köln vielerlei sein: ein weihnachtliches Bildwerk, wie die Geburtsszene an den Holztüren in St. Maria im Kapitol oder die wunderbare Hänneschen-Krippe in Porz-Wahn. Wir besuchen unterschiedliche Krippenbilder links des Rheins und erkunden diese theologisch, volkskundlich und (kunst-)historisch.

Der „Kreppchensjang“ ist in der Zeit von Advent bis zum Fest Darstellung des Herrn (früher  Maria Lichtmeß)  für viele Menschen Bestandteil kölnischer Lebensart, er regt dazu an, die Frohbotschaft der Weihnacht über die Krippen in die Herzen zu bringen.

∙ Preis: 19 € p.P. (Eigene Anreise, Führung).
Bitte beachten Sie, dass die Exkursion nicht wie gewohnt an einem Mittwoch, sondern diesmal an einem Dienstag stattfindet.