Kunstgenuss am Donaulauf – Eine Flusskreuzfahrt

Dr. Uwe Westfehling

Juni 2018

Die Donau als „Strom Europas“ verbindet die großen Zentren der Kunst- und Kulturgeschichte im alten Habsburgerreich. Dieser Zusammengang stammt aus der Antike, prägte das „Heilige Römische Reich Deutscher Nation“ und wirkt bis in unsere Zeit. Städte von Regensburg bis Budapest führen Reichtum und Vielfalt dieser Tradition vor Augen. Wir besuchen Stadtensembles, Meisterwerke der Architektur und vor allem Kunstmuseen und erleben ein faszinierendes Spektrum vielfältiger Eindrücke. Es ist eine Expedition in eine Welt, die das Mittelalter ebenso umfasst wie die „hohe Zeit“ des Barocks und die klassische Moderne bis hin zur Gegenwartskunst.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte für weitere Informationen an die Geschäftsstelle oder kommen Sie zum Reisetag der Freunde.