Kunstspäti

Wetter, Wunder, Wahrsagerei

Und jetzt: Das Wetter. Am Donnerstag, den 21. September tauchen verschiedenartige Wolkengebilde am Himmel der Bilder des Barocks auf, die sich im Verlauf der Abendstunden teilweise in Gewittern oder hinabfallenden Ikarus-Gestalten entladen können. Hoch Anja sorgt für eine heitere Analyse der aktuellen Ausstellung. Die Sternenkonstellationen deuten auf weitere wunderliche Geschichten hin, denen man zwischen 18:30 Uhr und 21 Uhr folgen kann, darunter eine morphologische Bildbetrachtung mit Hans Christian Heiling und Mittelalterliche Mythen um Heilige und Patronen mit Adam Stead (Museum Schnütgen). Zum ausgehenden Abend werden vermehrte Niederschläge aus musikalischen Tönen erwartet, gegen Wetterfühligkeit bieten Ersthelfer frischen Kaffee und kühles Kölsch an.

 

Die exakte Wettervorhersage mit Zeit- und Ablaufplan wird zeitnah vor der entsprechenden Veranstaltung an dieser Stelle veröffentlicht.