Madonna. Mamma mia!

Kunst+Kind - mit Baby ins Wallraf!

mit Leonie Winterstetter

Wer will prachtvolle Madonnen seh’n? Der muss mit uns ins Wallraf geh’n! Denn hier gibt es nicht nur zahlreiche, sondern auch besonders wertvolle Mariendarstellungen, so zum Beispiel die der Heiligen Mutter Gottes in der Rosenlaube von Stefan Lochner, unserer sogenannten Kölner Mona Lisa. Madonnenbilder sind in der abendländischen Kunst allgegenwärtig. Die Muttergottes mit ihrem Jesusknaben auf ihrem Schoß ist ein Bildsujet, welches es seit Anbeginn des Christentums gibt. Besonders im Mittelalter war das Thema beliebt. Maria war Heilige, Mutter und Königin zugleich. Mit Stefan Lochners „Muttergottes in der Rosenlaube“ hat die Sammlung des Wallraf-Richartz- Museum einer der schönsten und bekanntesten Darstellungen der thronenden Maria. Auch die zahlreichen anderen Marienbildnisse in der Dauerausstellung zeigen auf, wie wichtig das Thema in der Kunst und der Gesellschaft war.
Die Führung wird einen Überblick über die mittelalterliche und frühneuzeitliche Darstellung der Madonnen geben. Leonie Winterstätter wird die Symboliken dieser Andachtsbilder für uns entschlüsseln. PS: Auch für Papas!

 

KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen!
In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor.
Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei!
Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

KUNST+KIND wird gefördert durch die QSC AG!