Bild: Meister der Passionsfolgen; Leben und Leiden Christi in 31 Bildern, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud (WRM 0090, Köln), Reproduktions-Nr: rba_c014682Bildnachweis: Rheinisches Bildarchiv Köln: Walz, Sabrina, 2000

AUSGEBUCHT Meister der Passionsfolgen. Der Teufel steckt im Detail

Kunst+Kind - Mit Baby ins Wallraf

Die Führung ist ausgebucht und wir führen bereits eine Warteliste. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Unsere Mails landen leider manchmal im SPAM-Ordner. Wenn ihr auf eine Mail von uns wartet, bitte auch dort nachsehen.

mit Matthias Busmann

In 31 kleinere Bilder unterteilt der „Meister der Passionsfolgen“ die großformatige Tafel im Wallraf-Richartz-Museum in denen er die letzten Tage Jesu erzählt. Mit sehr viel Liebe zum Detail widmet er sich in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts der Darstellung der „Passion Christi“. Und genau da versteckt er sich: Der Teufel!
Der Kunsthistoriker Matthias Busmann erzählt die spannende Geschichte des Bildes, geht ins Detail und zeigt den Teufel der darin steckt.

 

KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen! In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor. Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei! Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

KUNST+KIND wird gefördert durch die QSC AG!