Pitch 43_ continuum

Zu Gast beim Ensemble Musikfabrik

Ein Ohrenschmaus vom Feinsten!

Wir sind zu Gast beim Ensemble Musikfabrik und dürfen exklusiv zur Probe für das Konzert Pitch 43_ continuum kommen. Geprobt wird das Stück Heritage des Finnen Sampo Haapamäki.

Das Stück ist jedoch nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Konzert, das am darauffolgenden Sonntag im WDR Funkhaus stattfinden wird. Deshalb möchten wir euch auch die Möglichkeit geben, das Konzert in Gänze zu hören und bieten euch für das Konzert am 17. Juni Eintauschkarten an, die ihr nach dem Probenbesuch erhaltet.

Und darum geht es:
Blauer Regenbogen, Nebelkammerschüsseln, Castor und Pollux – die Instrumente Harry Partchs haben nicht nur außerordentlich poetische Namen, sie besitzen auch eine große Bühnenpräsenz. Das Ensemble Musikfabrik zeigt die Instrumentenskulpturen am 17. Juni im WDR Funkhaus und führt mit drei neuen Kompositionen in den mikrotonalen Klangkosmos Harry Partchs ein. Die Uraufführung des Tschechen Martin Smolka, die deutsche Erstaufführung von Heritage des Finnen Sampo Haapamäki und die Komposition des norwegischen Ambient-Rockmusikers Helge Sten (aka Deathprod) bieten drei ganz unterschiedliche Impulse im Umgang mit dem musikalischen Erbe Partchs, der die Oktave in 43 Töne unterteilte und im Laufe seines Lebens eine Vielzahl ungewöhnlicher Instrumente entwickelte.

Das Projekt Pitch 43_Tuning the Cosmos, in dem seit 2014 Kompositionsaufträge für das Partch-Instrumentarium vergeben werden, ist Werkschau und Labor zugleich: die Präsentation einer musikalisch bisher nahezu unbekannten, äußerst farbenreichen Facette der zeitgenössischen Musik des 20. Jahrhunderts, und ein brandaktueller Einblick in den Umgang junger Komponisten des 21. Jahrhunderts mit dieser musikalischen Hinterlassenschaft.

Sampo Haapamäki | Heritage (2016) für Harry Partch-Instrumente – Deutsche Erstaufführung

Martin Smolka | Wooden Clouds (2017/18) für Ensemble mit Harry Partch-Instrumenten – Uraufführung – Kompositionsauftrag von Ensemble Musikfabrik und Kunststiftung NRW

Helge Sten | Sow your gold in the white foliated earth (2014/15) für Harry-Partch-Instrumente

Ensemble Musikfabrik
Sian Edwards, Dirigentin

Mehr dazu findet ihr auch auf der Homepage: https://www.musikfabrik.eu/de/kalender/musikfabrik-im-wdr-66-17062018