Signac. Auf den Punkt gebracht (11 Uhr!)

Kunst+Kind - Mit Baby ins Wallraf!

DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT! EINE ANMELDUNG IST AUF WARTELISTE MÖGLICH. WIR HABEN EINEN ZUSATZTERMIN UM 10 UHR EINGERICHTET. SIEHE HOMEPAGE

mit Birgit Lloyd-Jones

Von seinen Anhängern wurde Signac als Avantgardist gefeiert, von seinen Kritikern als Maler greller und knalliger Bilder abgewertet. Wie kam es dazu? Anstatt Farben auf der Palette zu vorzumischen, , setzte der Neo-Impressionist Paul Signac Punkte reiner Farbe nebeneinander. Er ging davon aus, dass die Pracht von Licht und Farbe, die die Natur zu bieten hat, durch die optische Mischung von klaren Farben im Auge des Betrachters am intensivsten zur Geltung kommt. Die Technik, immer mehr Glanz und Leuchtkraft mit nur wenigen Farben zu erreichen, war die Folge einer intensiven Beschäftigung mit Chemie, Physik und dem Farbrad.

Zusammen mit der Malerin Birgit Lloyd-Jones schauen wir uns an, wie das funktioniert.

 

KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen! In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor. Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei! Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

KUNST+KIND wird gefördert durch die QSC AG!