Simone Martini. Ein Star des 14. Jahrhunderts und seine Welt

Kunst+Kind. Mit Baby ins Wallraf

WIR BITTEN UM VERSTÄNDNIS, DASS WIR AUFGRUND DER DERZEIT SEHR HOHEN ANMELDEZAHLEN UNSERE MITGLIEDER BEVORZUGEN.

mit Prof. Klaus Bergdolt

Simone Martini war einer der bedeutendsten Maler des 14. Jahrhunderts und einer der ganz grossen Künstler aller Zeiten. Neapel, Siena und Avignon waren u.a. seine Stationen. Duccio dürfte sein Lehrer gewesen sein, und Petrarca, der einflussreichste Intellektuelle des Jahrhunderts, verehrte ihn ganz besonders. Wenn auch seine Madonna mit Kind im WRM naturgemäss nur einen limitierten Einblick in seine Fähigkeiten geben kann, lohnt es sich doch sich mit diesem Bild, das einst Teil eines Hochaltarbildes mit mehreren Tafeln war, näher auseinanderzusetzen. Das werden wir am 18. April versuchen!

 

KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen! In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor. Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei! Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

KUNST+KIND wird gefördert durch die QSC AG!