Südschweden und märchenhafte Inselwelten

Dr. Uwe Westfehling

Die Ostsee ist seit Jahrhunderten eher verbindendes als trennendes Element: Handelsweg, Spielfeld der Politik und Bühne für Kulturaustausch. Das Bündnis der Hanse war nicht nur „Supermacht“ und „Geldmaschine“ sondern es schuf auch eine „Kunst-Szene“ von vitaler Ausstrahlung, deren Wirkung bis heute zu spüren ist.
Wir begegnen Werken von Meistern wie Notke, Memling und Tintoretto, stoßen aber auch auf die Spuren neuerer Künstler wie C. D. Friedrich oder E. Munch.
Es geht um beeindruckende Orte und verborgene Schätze, um Kunst und Geschichte sowie um die lebendige Gegenwart herrlicher Küstenlandschaften und zauberhafter Inseln: Rügen, Öland und Gotland!

Preis p.P: 2.940 EUR, Einzelzimmerzuschlag: 565 EUR, Anmeldefrist: 28.02.2017