Trockel. Strickliesel und Tapferes Schneiderlein

Kunst+Kind. Mit Baby ins Museum Ludwig

Bitte nur die Anzahl der Erwachsenen anmelden, nicht die Babys.

mit Kirsten Müller-Frank

Anfang der 80er Jahre beherrschten Künstler-Machos die Kölner Kunstszene. Rosemarie Trockel setzte mit ihren Strickbildern ein feministisches Ausrufezeichen. Ihre Masche führt wie ein Ariadnefaden durch ein Labyrinth voller Ironie und Anspielungen. Sie rollt damit den roten Teppich aus für die nachfolgende Künstlerinnnen-Generation.

 

KUNST+ KIND bietet jungen Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr die Gelegenheit an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat um 11:00 Uhr den Babyalltag für 45 Minuten hinter sich zu lassen! In themenbezogenen Museumsführungen stellen Kunstkenner abwechselnd die Highlights des Museum Ludwig und des Wallraf-Richartz-Museums vor. Das Beste daran: Das Baby ist einfach mit dabei! Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei einem Kaffee über das Erlebte auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Besonders kunsthungrige Eltern können anschliessend mit ihrem Tagesticket das Museum weiter erkunden.

KUNST+KIND wird gefördert durch die QSC AG!