Ausschnitt: Gabriele Münter, Knabenkopf (Willi Blab), 1908, Öl auf Pappe, 39,8 x 33,1 cm

Freunde für Willi

Wer ist Willi?

Es handelt sich um das Portrait eines Jungen aus dem Jahr 1908, in dem Gabriele Münter erstmals zu einer eigenen, flächigen, stark farbigen und malerisch freien Umsetzung kommt. Willi Blab war ein Junge, der nur einige Häuser von Münters Atelier entfernt wohnte. Dort hat die Künstlerin den Knabenkopf (Willi Blab) gemalt – ein frontales Portrait mit prägnanten Augen und Ohren und einer unverwechselbaren starken flächigen Farbigkeit, die nur im konturierten und schattierten Gesicht changiert.

So sieht Willi uns an.

Oops, Es wurde kein Inhalt gefunden!